45cbm

Valentina Knežević

#4b5320
30.3.2019–12.5.2019

Warum zieht ein Mensch freiwillig in Kriege? Was passiert, wenn der Krieg als eine der extremsten Formen der Gewalt zum Alltag wird?  (Valentina Knežević)

Die in der Ausstellung #4b5320 gezeigten Arbeiten der Künstlerin Valentina Knežević widmen sich der Figur des*der Berufssoldat*in. Dabei rückt sie den Krieg als einen anor­malen, jedoch für die betroffenen Menschen zur Normalität gewordenen Zustand in den Fokus.

Die Ausstellung zeigt Kneževićs Videofilm VOICEOVER I sowie vier digitale Foto-Text-Collagen. Beide Arbeiten basieren auf Gesprächen mit Soldat*innen und Veteran*innen, die die Künstlerin zu inneren Monologen zusammengefasst hat. Sie spiegeln soziale und psychologische Dynamiken der Berufsar­mee, kehren die Absurdität des Kriegsalltags nach außen und geben den Soldat*innen nicht zuletzt eine Stimme.

Valentina Knežević (Split, Kroatien) lebt und arbeitet in Frankfurt am Main.

Montag
Ostermontag
Dienstag
10–18 Uhr Closed
Mittwoch
10–18 Uhr Closed
Donnerstag
10–18 Uhr Closed
Freitag
10–18 Uhr Closed
Samstag
10–18 Uhr Closed
Sonntag
10–18 Uhr Closed
Preise
Erwachsene
7 Euro
Ermäßigt
5 Euro
Schüler*innen
3 Euro
Familie
11 Euro
Alle Preise
Adresse

Staatliche Kunsthalle Baden-Baden
Lichtentaler Allee 8 a
76530 Baden-Baden

Kontakt

T +49 7221 30076-400
F +49 7221 30076-500
info@kunsthalle-baden-baden.de