Begleitendes Programm zu
State and Nature

Yael Bartana – Resurrection I–II

Den Auftakt der Preludes macht die Künstlerin Yael Bartana mit ihrer fotografischen Arbeit Resurrection I–II (2020), die an mehreren Orten der Stadt auf Plakatwänden gezeigt wird. Darin berührt Bartana Fragen der kulturellen Dominanz des öffentlichen Raums sowie identitärer Zuschreibung und Zugehörigkeit ebenso wie die mediale und künstlerische Aneignung von bildlichen Schemata. Die Fotografien zeigen die Künstlerin mit halb verhülltem Gesicht und einem lebenden Hasen auf dem Arm, eine gezielt Anspielung auf die symbolgeladenen Performances von Joseph Beuys. Im Jahr von Beuys’ 100. Geburtstag stellt Bartanas visuelle Neuinterpretation, wie sie sagt, die „andächtige und priesterliche Natur der Kunstwelt sowie die Autorität des traditionell männlichen Künstlertypus“ infrage.

 Resurrection I–II entstand im Herbst 2020 in der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden während der jüdischen Feiertage Jamim Noraim, die zehn Tage der Ehrfurcht zwischen Rosch HaSchana (Jüdisches Neujahr) und Jom Kippur (Tag der Versöhnung), die das vergangene Jahr abschließen und den Weg für einen Neuanfang ebnen. In den Wochen um das christliche Osterfest, das ebenfalls den Neuanfang zelebriert, erzeugt Bartanas düstere Fotografie im frühlingshaften Stadtraum Baden-Badens eine kontrastreiche Spannung.

Montag
Geschlossen
Dienstag
10–18 Uhr
Mittwoch
10–18 Uhr
Donnerstag
10–18 Uhr
Freitag
10–18 Uhr
Samstag
10–18 Uhr
Sonntag
10–18 Uhr
Preise
Erwachsene
7 Euro
Ermäßigt
5 Euro
Schüler*innen
3 Euro
Familie
11 Euro
Alle Preise
Adresse

Staatliche Kunsthalle Baden-Baden
Lichtentaler Allee 8 a
76530 Baden-Baden

Kontakt

T +49 7221 30076-400
F +49 7221 30076-500
info@kunsthalle-baden-baden.de