45cbm

VERSCHOBEN – Alice Peragine

Auto Body Repair

Alice Peragine: I Keep You Fastened Tightly, 2020, Performance, Videostill: Magda Typiak
Alice Peragine: I Keep You Fastened Tightly, 2020, Performance, Videostill: Magda Typiak
Alice Peragine: Untitled II (I Am Here to Protect You), 2019, C-Print, 120 x 80 cm
Alice Peragine: Safe Space for a Soft Crash revisited, (detail), 2020, Remnants from I Keep You Fastened Tightly, Performance, Foto/photo: Ela Bialkowska/ OKNOstudio
Alice Peragine: Safe Space for a Soft Crash revisited, (detail), 2020, Remnants from I Keep You Fastened Tightly, Performance, Foto/photo: Ela Bialkowska/ OKNOstudio

Die Ausstellung „Auto Body Repair“ vertieft Alice Peragines andauernde Untersuchung von Infrastrukturen und Materialien in Wechselwirkung mit körperlicher Fragilität am Ende des Erdölzeitalters. Für den Studioraum 45cbm schafft Peragine ein Setting, das an einen Reparaturservice für menschliche und nicht-menschliche Akteure erinnert.
In der Ausstellung werden Körper- und Autoteile als fragile Systeme mit gegenseitigen Abhängigkeiten zueinander in Beziehung gesetzt: Wie werden sie einander ähnlich? Wo ergänzen sie sich? Wo verweigern sie sich? „Auto Body Repair“ lädt ein, sich im Beisein von neuen Skulpturen und Objekten in der raumgreifenden Installation aufzuhalten und zu regenerieren.

Zur Eröffnung findet eine Performance mit Alice Peragine und Xenia Taniko statt, die die Ausstellung aktiviert.

Einführung: Benedikt Seerieder

Mit freundlicher Unterstützung von LBBW – Stiftung Landesbank Baden-Württemberg.

Freier Eintritt

Montag
Geschlossen
Dienstag
10–18 Uhr
Mittwoch
10–18 Uhr
Donnerstag
10–18 Uhr
Freitag
10–18 Uhr
Samstag
10–18 Uhr
Sonntag
10–18 Uhr
Preise
Erwachsene
7 Euro
Ermäßigt
5 Euro
Schüler*innen
3 Euro
Familie
11 Euro
Alle Preise
Adresse

Staatliche Kunsthalle Baden-Baden
Lichtentaler Allee 8 a
76530 Baden-Baden

Kontakt

T +49 7221 30076-400
F +49 7221 30076-500
info@kunsthalle-baden-baden.de