Programm

23.01.2020 – 19 Uhr
Filmnacht: Import Export

Auf Wunsch des Künstlers zeigt die Staatliche Kunsthalle den Spielfilm »Import Export« des österreichischen Filmemachers Ulrich Seidl. Olga ist als Krankenschwester in der Ukraine angestellt, bekommt aber keinen Lohn mehr. In Österreich versucht sie ihr Glück als Haushaltshilfe und landet schließlich als Putzkraft in einer geriatrischen Klinik. Der junge Wiener Paul verliert dagegen seinen Job als Sicherheitsmann und muss seine Schulden begleichen, indem er mit seinem Stiefvater Spielautomaten in der Ukraine aufstellt.
Mit schonungslosen Bildern schafft Seidl eine eindrückliche Gesellschaftsanalyse, die von düsterem Humanismus geprägt ist – ähnlich den Werken Boris Mikhailovs, von denen er sich inspirieren ließ.

Ulrich Seidl, Österreich, 2007, 135 min, OmU, FSK 16

Begleitend zu …

30.01.2020 19 Uhr
Luisa Heese im Gespräch mit Inka Schube

Inka Schube, Expertin des Werks von Boris Mikhailov, spricht mit Luisa Heese über den Künstler, seine Entwicklung sowie den Blick des Westens nach Osteuropa. Damit liefert die Kunsthistorikerin weitere Einblicke in eine der spannendsten fotografischen Positionen unserer Zeit. Inka Schube ist Kuratorin für Fotografie am Sprengel-Museum Hannover und war zuvor als freiberufliche Kuratorin tätig, u.a. langjährig an der Fotogalerie in der Brotfabrik Berlin. Dort wurde Mikhailovs Werk erstmals in Deutschland in einer Einzelausstellung gezeigt.

Begleitend zu …

08.02.2020 – 18 bis 20 Uhr
Jazzabend mit Thomas Neuhauser

Mit ungeschönten Alltagsfotos und selbstironischen Nacktbildern provozierte der ukrainische Fotokünstler Boris Mikhailov schon in der ehemaligen Sowjetunion die Behörden. Wie jede gute Kunst ist sein Werk natürlich nicht systemkonform, sondern widerständig und eigenwillig. Das gilt auch für die Jazzszene der UdSSR sowie des gesamten Ostblocks, die meist unter dem Radar der Kulturfunktionäre ein intensives, unangepasstes Eigenleben führte.

Thomas Neuhauser, langjähriger ARTE-Redakteur und Musikjournalist, wird an diesem Abend wieder anhand von Musikbeispielen aus verschiedenen Epochen zeigen, dass der Jazz, egal wo, schon immer eine freie und befreiende Musik war und ist.

Begleitend zu …

Montag
Geschlossen
Dienstag
10–18 Uhr
Mittwoch
10–18 Uhr
Donnerstag
10–18 Uhr
Freitag
10–18 Uhr
Samstag
10–18 Uhr
Sonntag
10–18 Uhr
Preise
Erwachsene
7 Euro
Ermäßigt
5 Euro
Schüler*innen
3 Euro
Familie
11 Euro
Alle Preise
Adresse

Staatliche Kunsthalle Baden-Baden
Lichtentaler Allee 8 a
76530 Baden-Baden

Kontakt

T +49 7221 30076-400
F +49 7221 30076-500
info@kunsthalle-baden-baden.de